Liste der Produkte nach Weingut Vecchia Torre

Cantina Vecchia Torre

Cantina Vecchia Torre ist eine Genossenschaft für den Weinanbau, die sich im süditalienischen Apulien befindet. Benannt ist sie nach dem Önologen Ennio Cagnazzo Vecchia Torre, der sich einen Namen mit der Herstellung von Primitivo Rosso und Rosato, Vermentino und Primitivo di Manduria gemacht hat.

Zum Beschreibung
1 - 10 von 10 Artikel(n)


Toller Wein von Cantina Vecchia Torre

Das Weingut Vecchia Torre

Cantina Vecchia Torre ist eine Genossenschaft für den Weinanbau, die sich im süditalienischen Apulien befindet. Benannt ist sie nach dem Önologen Ennio Cagnazzo Vecchia Torre, der sich einen Namen mit der Herstellung von Primitivo Rosso und Rosato, Vermentino und Primitivo di Manduria gemacht hat.

Die Geschichte von Vecchia Torre

Die Weingenossenschaft Vecchia Torre existiert seit 1959. In diesem Jahr beschlossen 50 Weinbauern, sich zusammen zu tun und mit vereinten Kräften das Potenzial ihrer Weinlagen zu nutzen. Heute ist die Genossenschaft auf 1240 Mitglieder angewachsen, die insgesamt 1100 Hektar Weinanbaufläche ihr Eigen nennen. Vecchia Torre produziert 2,5 Millionen Flaschen Wein im Jahr.

Ideelle Werte stehen bei der Weingenossenschaft im Vordergrund. Wo sonst nur materielle Interessen verfolgt werden, spürt man bei Vecchia Torre den Sinn für die Gemeinschaft, den Zusammenhalt und den Demokratiegedanken. Dies bildet das Fundament für den Erfolg, der mittlerweile seit Jahrzehnten anhält. Der einzelne Winzer wird nicht durch finanzielle Interessen verdrängt, sondern ist als wichtiges Mitglied ein Teil der Gemeinschaft. Zudem hilft die Kooperative den einzelnen Mitgliedern, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Das Ziel der Weingenossenschaft Vecchia Torre ist es, gemeinsam die Qualität der produzierten Weine zu steigern.

Weine und Fokus von Vecchia Torre

Die Winzergenossenschaft Vecchia Torre ist bis heute den weinbaulichen Traditionen Südapuliens verpflichtet. Der Fokus liegt auf dem Anbau einheimischer Sorten. Aus der langen Weinbautradition und dem sehr heißen und trockenen Klima ist eine einzigartige Rebenvielfalt entstanden. Die Reben wachsen auf den Kalk- und Sandsteinböden im Salento. Hier wachsen vor allem diese drei autochthonen Rebsorten:

  • Primitivo

    Der sonnenverwöhnte Wein entsteht aus einer roten Traube. Der Name bezeichnet sich auf die frühe Reife, der Primitivo-Rebe, die hauptsächlich im süditalienischen Apulien angebaut wird.

  • Negroamaro

    Auch diese Rebsorte aus Süditalien stammt aus Apulien. Die Rebe hat ihren Ursprung dort, wo der Weinstock noch heute wächst. Die Traube zeichnet sich durch einen hohen Tanningehalt aus, so dass die Rotweine aus dieser Traube lange lagerfähig sind. Trotzdem gelten Negroamaro als sehr weich. Das Bouquet erinnert an Johannisbeere und Sauerkirsche.

  • Malvasia Nera

    Malvasia Nera ist ein Oberbegriff für eine Gruppe verschiedener dunkler Malvasia-Sorten aus Italien.

Diese Rebsorten aus der Winzergenossenschaft Vecchia Torre werden ergänzt durch Weißweinrebsorten wie Trebbiano, Chardonnay und Malvasia blanco.

Naturnahe Bewirtschaftung der Weinberge

Die Weinberge, die von der Winzergenossenschaft Vecchia Torre bewirtschaftet werden, sind durch einen nachhaltigen und naturnahen Weinanbau geprägt. Die tägliche Arbeit der Winter setzt auf die Ertragsreduktion. Zudem sollen die Reben durch zeitintensive und aufwändige Laubarbeiten vor der direkten Sonne geschützt werden. Die Trauben werden von ihren Erzeugern zum großen Teil per Hand gelesen. Sie arbeiten noch immer nach den strengen Vorgaben ihres Kellermeisters Dr. Ennio Cagnazzo, nach denen sie im Anschluss noch einmal selektiert werden. Ennio Cagnazzo setzt auf eine kompromisslose Qualität der Rohstoffe, aus denen später die Vecchia Torre Weine entstehen. Vor allem dürfen keine überreifen Trauben verarbeitet werden, um nicht das Bouquet und den Geschmack negativ zu beeinflussen. In Leverano befinden sich hochmoderne Kelleranlagen, in denen die Trauben schonend ausgebaut werden.

Mit dieser Vorgehensweise und den strengen Anbau- und Qualitätskriterien trägt die Winzergenossenschaft Vecchia Torre die lange Weinanbautradition Apuliens in die Zukunft. Ihr wichtigstes Anliegen ist es, die autochthonen Rebsorten noch besser zu nutzen und ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Produkt zur Merkzettel hinzugefügt

Diese Website benutzt Cookies, um die Interaktion mit anderen Websites

und sozialen Netzwerken zu ermöglichen sowie den Komfort bei der Benutzung

dieser Website zu erhöhen. Details entnehmt Ihr bitte unseren Hinweisen zum Datenschutz